Ein DokumentarFilm


Unter uns die Stille erzählt die Geschickte über das Bombenunglück von Rheine. 1978 detonierte bei Bauarbeiten mitten in der Innenstadt von Rheine ein Blindgänger des 2. Weltkriegs und riss 3 Menschen in den Tod. Der Spielfilmteil des Films befasst sich mit den Personen und Geschehnissen um das Bombenunglück.